die-welt-unter-dem-mikroskop

Einführung und praktische Übungen

Bitte „winzige“ Dinge mitbringen (Umfang ca. 20 – 30 mm, z. B. Steine, Blüten etc.).

Rhb 11. Februar 2016 // 17:00 – 18:30 Uhr


Irina Marschall // Lehrkraft für besondere Aufgaben
Veranstaltungsort: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg — Campus Rheinbach


Ob wir etwas als groß oder klein, stark oder schwach bezeichnen, hat auch immer mit unserer eigenen Perspektive zu tun. Aus dem Weltall erscheint die Erde ganz klein, unter einem Mikroskop wird ein Sandkorn ganz groß. Neben einem Oberstufenschüler komme ich mir klein vor, neben meiner kleinen Schwester fühle ich mich auf einmal groß. Wir gehen auf eine bilderreiche Entdeckungstour und suchen das Große im Kleinen und das Starke im Schwachen.

Wie komme ich zur Hochschule?