Der Griff nach den Götterfunken: Wir bauen ein astronomisches Fernrohr

Der Griff nach den Götterfunken: Wir bauen ein astronomisches Fernrohr

Wir sind nicht alleine im Weltraum! Unser Planet Erde hat z.B. noch einige Geschwister: Venus und Mars sind die nächsten Planeten, die mit uns die Sonne umkreisen. Außerdem hat die Erde noch einen Mond, der ihr immer die gleiche Seite zeigt. Aber all diese Objekte sind so weit weg, dass wir sie kaum mit dem bloßen Auge erkennen können. Mit einem Fernrohr jedoch können wir sie uns heranholen und studieren.

Wir bauen ganz einfach eine alte Spiegelreflexkamera um und machen daraus ein Fernrohr! Wie das genau geht und wie das funktioniert, erfahrt ihr im Workshop. Anschließend probieren wir die selbstgebauten Fernrohre natürlich unter freiem Himmel aus.

Wichtig:

  • Bitte zieht euch warm genug (insbesondere gut isolierte Schuhe, warme aber bewegliche Handschuhe und Mütze / Kapuze) an! Wir verbringen einen Teil der Veranstaltung im Freien.
  • Bringt bitte - falls möglich - folgende Gegenstände für den praktischen Versuch mit: Analoge Spiegelreflexkamera, Teleobjektiv, Drahtauslöser (zum Feststellen des Verschlusses).

 

Interaktiver Workshop mit „Hands on“

 

H-BRS 13. Februar 2020, 17:00 – 19:00 Uhr

Prof. Dr. Johannes Mockenhaupt // Fachbereich Sozialpolitik und Soziale Sicherung 

Anzahl der Teilnehmer: 20
verfügbare Plätze 0
Wegbeschreibung:
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg – Campus Hennef
Zum Steimelsberg 7, 53773 Hennef
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg – Campus Hennef