Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei deren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist der Kinderuni Rhein-Sieg ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorschriften geschützt. Keinesfalls werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie stimmen der Weitergabe ausdrücklich zu. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Homepage erfasst und wie diese genutzt werden.

  1. Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts ist:
    • Alanus Hochschule gGmbH Villestraße 3 D-53347 Alfter bei Bonn E-Mail: info(at)alanus.edu Homepage: www.alanus.edu
    • Datenschutzbeauftragter: Hr. Halbach (GINDAT GmbH), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  2. Zugriffsdaten
    • Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite und bei jedem Abruf einer Datei aus dem Angebot der Kinderuni Rhein-Sieg werden Zugriffsdaten gespeichert, die der Browser des Nutzers übermittelt.
    • Jeder Datensatz besteht aus:
      1. Browsertyp und -version
      2. Rechnername oder IP-Adresse des zugreifenden Rechners
      3. Datum und Uhrzeit des ersten Abrufs (verschlüsselt)
      4. Datum und Uhrzeit des letzten Abrufs (verschlüsselt)
      5. Aktuelle Navigationskategorie
      6. Aktuelle Navigationsitems
      7. Angefragte Web-Seite
      8. Verweisende Web-Seite
      9. Menge der gesendeten Daten
    • Diese Daten sind nicht personenbezogen; sie können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet und sodann gelöscht. Personenbezogene Nutzerprofile werden seitens der Kinderuni Rhein-Sieg und Ihrer Träger nicht erstellt.
    • Sofern innerhalb des Internetangebots der Kinderuni Rhein-Sieg die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten (z.B. E-Mail-Adresse, Name, Anschrift etc.) besteht, erfolgt die Angabe dieser Daten seitens des Nutzers auf freiwilliger Basis, um sich für eine Veranstaltung anzumelden. 3. Rechtsgrundlage und Verarbeitungszweck
    • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Besucherdaten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, die Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung.
    • Die Datenverarbeitung erfolgt, um den sicheren und funktionsfähigen Betrieb der Webseite zu ermöglichen. Das Interesse der Verantwortlichen daran überwiegt das Interesse des Besuchers, der diese Seite freiwillig aufgerufen hat und sie jederzeit verlassen kann.
    • Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Anmeldung zu Veranstaltungen – und nur an die jeweils durchführende Hochschule.
  3. Formulare
    • Mit den Anmelde-Formularen auf der Seite der Kinderuni Rhein-Sieg werden personenbezogene Daten erhoben, zu einer E-Mail zusammengestellt und an die Mitarbeiterin/den Mitarbeiter weitergeleitet, die/der mit der Bearbeitung der elektronisch übermittelten Anfragen beauftragt wurde. Diese Anfragen werden von der bearbeitenden Person spätestens nach Abschluss des Verwaltungsvorgangs gelöscht.
  4. Cookies und andere aktive Inhalte
    • Die Homepage der Kinderuni Rhein-Sieg verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies haben eine Gültigkeit von 40 Tagen ab Erstellung und richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten auch keine Viren.
    • Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers oder über die Opt out-Funktion unten auf dieser Seite zu verhindern. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang des Angebots der Kinderuni Rhein-Sieg eingeschränkt werden.
    • Neben Cookies verwendet die Kinderuni Rhein-Sieg zur Unterstützung der Navigation JavaScript und CSS.
  5. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person
    • Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
    • Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Zudem haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
    • Sie haben das Recht, sich bei Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an eine Aufsichtsbehörde zu wenden, beispielsweise an die für uns zuständige Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.